Tim Keller: Führungsprinzipien für die Entwicklung wachsender Gemeinden | Teil 3

by

DER LEITERBLOG

keller

Im dritten Teil der Reihe von Tim Keller beschreibt er Gemeinden von der Hauskirche bis zur Mega-Gemeinde. Dabei verwendet er Zahlen, die sicher nur bedingt in unsere Kultur übertragen werden können. Dennoch sind alle Thesen und Beobachtungen auf jeden Fall ein Nachdenken wert! Was kennzeichnet also Gemeinden in den jeweiligen Wachstumsphasen, was sind ihre Vorteile, was ihre Nachteile und wie können sie die Schwellen zur nächsten Wachstumsgröße überschreiten?

HAUSKIRCHEN: BIS ZU 40 GOTTESDIENSTBESUCHER

View original post 4,751 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: